Elektrovertikutierer

Elektrovertikutierer eignen sich vor allem für mittelgroße Rasenflächen von wenigen 100 m². Elektrovertikutierer haben einige Vorteile gegenüber Handvertikutierer oder Benzinvertikutierer.

Vorteile gegenüber den Handvertikutierer:

  • spart man eine Menge Zeit und Schweiß
  • gute Elektrovertikutierer sind in der Schnitthöhe verstellbar, so dass man von einem recht gleichmäßigem Ergebnis ausgehen kann.

Vorteile gegenüber dem Bezinvertikutierer:

  • Elektrovertikutierer sind deutlich leiser
  • man muss sich keine Gedanken über den richtigen Treibstoff machen
  • deutlich günstiger
  • merklich leichter

Auch im Falle der Elektrovertikutierer sollte man, wie bei allen anderen Antriebsvarianten auch, unbedingt auf die Stabilität und Verwindungssteiffigkeit des Gerätes achten. Beim Kauf sollte man unbedingt auch auf einen starken Motor Wert legen. Berücksichtigt muss hierbei auch die Arbeitsbreite werden. Je schmäler die Arbeitsbreite, desto weniger Leistung muss das Gerät haben. Umgekehrt genauso. Je breiter die Arbeitsbreite, desto stärker muss das Vertikutiergerät sein.

Nachteile eines Vertikutierers mit Elektroantrieb:

Der größte Nachteil eines Elektrovertikutierers ist zweifelsohne das benötigte Stromkabel. Durch das benötigte Kabel kann man sich nicht ganz so frei über die Rasenfläche bewegen, wie bei einem Benzinvertikutierer. Genau wie bei einem Elektrorasenmäher muss man hier ebenso darauf achten nicht über das Kabel zu fahren. Das Kabel am Vertikutierer selbst ist meist sehr kurz, daher muss man bei der Anschaffung zudem auf jeden Fall noch ein Verlängerungskabel mit einplanen.

Hier nun unsere Favoriten im Bereich der Elektrovertikutierer:

Vertikutierer BoschVertikutierer EinhellVertikutierer WolfVertikutierer AL-KOVertikutierer Makita

Beitrag Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht

2 comments